Heizkörperverkleidungen

Heizungen sorgen für ein warmes, behagliches Wohnambiente und sind daher für ein gemütliches Zuhause unverzichtbar. Sehr kontrastreich ist dabei jedoch meist die Optik der Heizkörper, die radiator-706325_640schmucklos, kühl und nüchtern wirkt. Dem lässt sich jedoch ganz leicht Abhilfe schaffen, indem man den Heizkörper mit einer speziellen Verkleidung versieht. Im Handel lässt sich diese auch unter den Namen Heizkörperverblendung finden.

Die Möglichkeiten diesbezüglich sind mittlerweile sehr vielfältig und kreativ. Wichtig ist dabei allein darauf zu achten, dass der Heizkörper nicht in seiner Funktion Einbußen hinnehmen muss und weiterhin uneingeschränkt Wärme in den Raum abgeben kann. Die Luftzirkulation muss also weiterhin uneingeschränkt möglich sein.

Ideen für die Heizkörperverkleidung

Über dem Heizkörper kann beispielsweise ein kleines Brett als Ablagefläche befestigt werden, von dem ein Netz herunterhängt. Durch die offene Netzoptik wird der Heizkörper so zwar nicht gänzlich bedeckt, dennoch gestaltet sich die Optik wesentlich interessanter.

Zumal kann die Netzstruktur dazu genutzt werden, verschiedenste Deko-Elemente daran zu befestigen. Sehr schön ist es auch, wenn man durch die Heizkörperverkleidung einen zusätzlichen Mehrwert gewinnt.

Hier kann beispielsweise an einen frei stehenden, niedrigen Heizkörper gedacht werden, über den ganz einfach eine Sitzmöglichkeit oder eine kleine Bank aufgebaut wird. Mit der Wärme die von unten heraufstrahlt, wird dies sicherlich schnell zum Lieblingsplatz der Wohnung. Auch eine Ablagefläche oder ein kleines Bücherregal kann als Heizkörperverkleidung angebracht werden und sieht nicht nur schön aus, sondern bietet einen echten zusätzlichen Nutzen.

Lochplatten sind immer eine gute Wahl

Sehr hübsch wirken auch vor dem Heizkörper angebrachte Lochplatten. Diese bedecken den tristen Heizkörper, ermöglichen aber gleichzeitig aufgrund ihrer durchlöcherten Optik eine hervorragende Luftzirkulation und verhindern einen Wärmestau. Sind über dem Heizkörper Regalbretter angebracht oder ist dieser beispielsweise in einen Regalumbau integriert, können an den darüber hängenden Brettern Schraubösen angebracht werden, an denen dann mittels Haken Paneele herunterhängen und den Heizkörper bedecken können.

Wichtig ist hierbei natürlich auch wieder, dass ausreichend Luftschlitze vorhanden sind. Zudem kann das Paneel dank der Haken bei Bedarf ganz einfach und schnell wieder abgehängt werden, sollte Zugang zur Heizung gewünscht werden. Viele der Möglichkeiten für eine Heizkörperverkleidung lassen sich mit ein wenig handwerklichem Geschick auch ganz einfach selbst realisieren. Mit ein wenig Kreativität, oder nachdem man sich Inspirationen im Internet geholt hat, steht somit einer optischen Verschönerung des Heizkörpers nichts mehr im Weg.

Für jedes Budget lassen sich hier passende Gestaltungsmöglichkeiten realisieren, egal ob für Badezimmer, Wohnzimmer, Kinderzimmer oder Küche. Schmucklose Heizkörper muss niemand mehr hinnehmen.